Update auf Virtual Apps and Desktops Version 1909

Am 19. September ist Citrix Virtual Apps and Desktops (CVAD) Version 1909 erschienen. Folgend eine kleine Anleitung zum Update auf die neuste Version.

Link zur Citrix Virtual Apps and Desktops Dokumentation

Citrix Virtual Apps and Desktops EOM EOL Matrix

Produkt Lebenszyklus

Citrix bietet bei Citrix Virtual Apps and Desktops (ehemals XenApp/XenDesktop) zwei Produkt Lebenszyklen für seine On-Prem Produkte an.

Citrix Cloud Releases Current Releases Long Term Service Releases

Current Release (CR)

Das Current Release erreicht das Ende der Wartung (EOM) 6 Monate nach dem Veröffentlichungsdatum der Version. Nach 18 Monaten erreicht der Current Release sein End of Life (EOL). Current Release Versionen sind nicht für das erweiterte Support-Programm geeignet. Es wird empfohlen, immer das neueste Current Release zu verwenden.

Current Releases bieten die neuesten und innovativsten Features an. Dies ist Ideal für agile Produktions- und Testumgebungen, in denen die neuesten Citrix Features schnell bereitgestellt werden sollen. Anstatt neue Releases und Patches getrennt zu verwalten, kann man mit Current Release einfach auf den aktuellsten Release updaten und von allen Fixes und neuen Funktionen gleichzeitig profitieren.

Current Release

Long Term Service Release (LTSR)

Long Term Service Release erreicht 5 Jahre nach dem Veröffentlichungsdatum das End of Life (EOL) und das Ende des Extended Support (EOES) 10 Jahre nach dem Veröffentlichungsdatum der jeweiligen Version. Citrix empfiehlt Kunden, ihre LTSR-Umgebungenen mit dem neuesten Cumulative Update (CU) zu pflegen. Die Wartung auf Code-Ebene ist nur für die letzten Cumulative Updates verfügbar.

Long Term Service Releases sind ideal für die Produktionsumgebungen großer Unternehmen, in denen es sinnvoll ist, eine bestimmte Basisversion für einen längeren Zeitraum zu nutzen. Mit LTSR erhält man Zugriff auf regelmäßige Patches, die meist keine neuen Funktionen enthalten, damit der laufende Betrieb ungestört bleibt. Mit jeder LTSR Version startet ein neuer Zeitrahmen für den erweiterten Support, damit Updates in einer geeigneten Geschwindigkeit für die Unternehmen eingeplant werden können.

LTSR Long Term Service Release

Update auf Version 1909

Bevor ein Update der Citrix Umgebung durchgeführt wird, sollte man unter den folgenden Links prüfen, was hierfür von Citrix empfohlen wird.

Citrix Upgrade Guide

I want to upgrade from Citrix Virtual Apps and Desktops Citrix Upgrade Guide
Upgrade Information

Citrix Produkt Dokumentation: Update Reihenfolge Citrix Umgebung

Citrix Upgrade Path

Vorbereitung

  • Überprüft euren Lizenz Server, damit die richtige Citrix Lizenzserver Version vorhanden ist und das Customer Success Service (CSS) Datum der Lizenzen noch nicht abgelaufen ist
License Administration Console
  • Neues Citrix Virtual Apps and Desktops Paket bei Citrix herunterladen <<CVAD 1909>>
Download CVAD 1909
  • Auf den SQL Server der Umgebung verbinden und das Microsoft SQL Server Management Studio starten
Microsoft SQL Server Management Studio Back Up
  • Startet für eure Citrix Datenbanken (Logging, Monitoring & Site) jeweils einen Backup Job vor dem Update
Back Up Database
  • Macht vor dem Update der Citrix Umgebung, nochmals ein Backup der Maschinen (DDC, StoreFront, Director & Lizenz Server)

Lizenz Server Update

  • Mountet oder entpackt das heruntergeladene Paket auf dem Lizenz Server
  • Startet die AutoSelect.exe und klickt auf Upgrade
AutoSelect.exe Citrix Virtual Apps and Desktops 7
  • Bestätigt die Lizenz Bestimmungen mit Next
Software License Agreement
  • Lest die Hinweise zum Update der Umgebung und klickt auf I’m ready to continue. Bestätigt dies mit Next
Ensure a Successful Upgrade
  • Begutachtet die Firewall Freigaben und klickt auf Next
Firewall Rules
  • Überprüft die Einstellungen und startet das Update mit einem Klick auf Upgrade
Summary
  • Bestätigt die Update Warnung mit OK
You cannot cancel the upgrade after it begins
Upgrading License Server
  • Beendet das Update des Lizenz Servers mit Finish
Finish Installation License Server

StoreFront Update

In meinem PoC befindet sich jeweils nur eine StoreFront, DDC und Director Maschine. Ich gehe aber in meiner Anleitung von mehreren Servern aus, die jeweils mit einer Komponente bestückt sind. Daher passen manche Screenshots nicht komplett zur Anleitung.

  • Schaltet euch auf einen StoreFront Server auf.

Wenn die StoreFront Server per LoadBalancing angesprochen werden, schaltet den ausgewählten Server im LoadBalancing auf Status Down, damit keine Anfragen mehr zum StoreFront weitergeleitet werden.

LoadBalancing StoreFront State Down
LoadBalancing State Disabled
  • Mountet das Installations Medium und startet AutoSelect.exe. Klickt auf Upgrade.
AutoSelect.exe Citrix Virtual Apps and Desktops 7
  • Bestätigt die Lizenz Bestimmungen mit Next
Software License Agreement
  • Lest die Hinweise zum Update der Umgebung und klickt auf I’m ready to continue. Bestätigt dies mit Next
Ensure a Successful Upgrade Storefront
  • Begutachtet die Firewall Freigaben und klickt auf Next
Firewall Automatically Update Ports
  • Überprüft die Einstellungen und startet das Update mit einem Klick auf Upgrade
Summary Core Components Storefront Upgrade
  • Bestätigt die Update Warnung mit OK
You cannot cancel the upgrade after it begins
Upgrading prerequisites and components Storefront
  • Unter Diagnostics wählt ihr aus, ob eure Citrix Umgebung Informationen an Citrix sendet (Benötigt Citrix Cloud login) und klickt auf Next
Diagnostics Storefront Requires Citrix Cloud login
  • Beendet das Update der StoreFront Komponente mit Finish
Finish Installation StoreFront Server
  • Prüft manuell die StoreFront Installation durch direkten Zugriff auf den StoreFront Server
  • Aktiviert im LoadBalancing den Server mit der neuen StoreFront Version wieder und setzt den/einen anderen Server auf Down
LoadBalancing State Enable
  • Befolgt die oberen Schritte auf dem zweiten StoreFront Server & auf jeden weiteren StoreFront Server
  • Aktiviert jeden Server mit der neuen StoreFront Server Version wieder im LoadBalancing

Director Update

  • Schaltet euch auf euren Director Server auf
  • Mountet das Installations Medium und startet AutoSelect.exe. Klickt auf Upgrade.
AutoSelect.exe Citrix Virtual Apps and Desktops 7
  • Bestätigt die Lizenz Bestimmungen mit Next
Software License Agreement
  • Lest die Hinweise zum Update der Umgebung und klickt auf I’m ready to continue. Bestätigt dies mit Next
Ensure a Successful Upgrade Director
  • Begutachtet die Firewall Freigaben und klickt auf Next
Firewall 80 TCP 443 TCP Director
  • Überprüft die Einstellungen und startet das Update mit einem Klick auf Upgrade
Summary Core Components Director
  • Bestätigt die Update Warnung mit OK
You cannot cancel the upgrade after it begins
Upgrading prerequisites and components Director
  • Beendet das Update der Director Komponente mit Finish
Finish Installation Director Server

Delivery Controller Update

  • Schaltet euch auf einen Delivery Controller auf.

Wenn die Delivery Controller per LoadBalancing im StoreFront / ADC hinterlegt sind, schaltet den ausgewählten Server im LoadBalancing auf Status Down, damit keine Anfragen mehr an den Delivery Controller weitergeleitet werden.

LoadBalancing Delivery Cotntroller XML Service
  • Mountet das Installations Medium und startet AutoSelect.exe. Klickt auf Upgrade.
AutoSelect.exe Citrix Virtual Apps and Desktops 7
  • Bestätigt die Lizenz Bestimmungen mit Next
Citrix Delivery Controller Software License Agreement
  • Lest die Hinweise zum Update der Umgebung und klickt auf I’m ready to continue. Bestätigt dies mit Next
Ensure a Successfull Upgrade Delivery Controller
  • Startet die benötigten Tests mit Start Preliminary Tests
Preliminary Site Tests
  • Nach erfolgreichen Tests mit Next das Update fortsetzen
Preliminary Site Test successful
  • Seit 1909 hat Citrix einen Check eingebaut, der die minimale Grösse des RAM überprüft und eine Warnmeldung auswirft, falls er zu gering ist
This machine has less than the recommended minimum of 5 GB RAM. Recommend: Click Cancel to stop the installation. Add more RAM to the server and the start the installation again. Alternatively, click Next to continue with the installation. The site might have stability issues.
  • Begutachtet die Firewall Freigaben und klickt auf Next
Firewall The default ports are listed below
  • Überprüft die Einstellungen und startet das Update mit einem Klick auf Upgrade
Summary Review the prerequisites and confirm the components you want to upgrade
  • Bestätigt die Update Warnung mit OK
You cannot cancel the upgrade after it begins
Upgrading prerequisites and components Installing
  • Unter Diagnostics wählt ihr aus, ob eure Citrix Umgebung Informationen an Citrix sendet (Benötigt Citrix Cloud login) und klickt auf Next
Diagnostics Collect diagnostic information
  • Beendet das Update der Delivery Controller Komponente mit Finish
Finish Installation The installation completed successfully
  • Führt wie oben beschrieben ein Update auf der Hälfte aller Delivery Controller aus, nachdem diese im eventuellen LoadBalancing auf Down gestellt worden sind (Der Preliminary Site Tests erscheint nur beim ersten Delivery Controller)
Service State Down
  • Startet daraufhin auf einem Delivery Controller mit der neueren Version das Citrix Studio
About Citrix Studio
  • Klickt im Citrix Studio Upgrade Fenster auf Start the automatic Site upgrade
Mandatory upgrade Start the automatic Site upgrade Manually upgrade this site
  • Im folgenden Pop Up Fenster markiert die Checkbox neben I am ready to upgrade und bestätigt dies mit einem Klick auf Upgrade
Upgrading Site I am ready to upgrade
  • Nach dem das Datenbank Update erfolgreich durch gelaufen ist, schliesst das Fenster mit Close
Site upgrade complete Show report
  • Aktiviert im LoadBalancing die Server mit der neuen Delivery Controller Version wieder und setzt die zweite Hälfte der Server auf Down
  • Befolgt die oberen Schritte auf der zweiten Hälfte der Delivery Controller Server
  • Aktiviert jeden Server mit der neuen Delivery Controller Server Version wieder im LoadBalancing

Update VDA

Nach erfolgreichen Tests mit der älteren VDA Version auf den Workern, könnt ihr eure Master Images ebenfalls mit der neusten VDA Version bestücken.

  • Schaltet euch auf euren VDA auf (z.B. Master Image)
  • Mountet das Installations Medium und startet AutoSelect.exe. Klickt auf Upgrade Machines and Images.
Upgrade Machines and Images
  • Wählt eventuelle weitere Komponenten aus, die ihr installieren wollt und klickt auf Next
Additional Components for Master Image
  • Begutachtet die Firewall Freigaben und klickt auf Next
Firewall The default ports are listed below
  • Überprüft die Einstellungen und startet das Update mit einem Klick auf Upgrade
Summary Review the prerequisites and confirm the components you want to upgrade
  • Bestätigt die Update Warnung mit OK
Citrix Virtual Apps and Desktops 7 You cannot cancel the upgrade after it begins. Are you sure you want to start the upgrade?
Upgrading prerequisites and components
  • Bestätigt die Neustart Warnung mit einem Klick auf Close
The machine needs to be restarted before the upgrade can continue
  • Verbindet euch neu mit der Maschine um die Installation fortzusetzen
Seite wird initialisiert, bitte warten
Continue Upgrading
  • Unter Diagnostics wählt ihr aus, ob eure Citrix Umgebung Informationen an Citrix sendet (Benötigt Citrix Cloud login) und klickt auf Next
Diagnostics Collect diagnostic infrmationen
  • Beendet das Update der VDA Komponente mit Finish und startet die Maschine neu
Finish installation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* I consent to having this website store my submitted information so they can respond to my inquiry.