SAML Authentifizierung zwischen Citrix & Microsoft mit Azure MFA

Als Folge der zunehmenden Projekte gibt es hier ein kleines How To mit den folgenden Punkten:

  • Azure AD Seamless Single Sign-On (PTA / PHS)
  • SAML Authentifizierung (Azure AD als IdP & Citrix Gateway als SP)
  • Citrix Federated Authentication Service (FAS)
  • Microsoft Azure Multi-Factor-Authentication mit Conditional Access

Voraussetzungen

  • Voll funktionsfähige Citrix Virtual Apps and Desktop Umgebung (StoreFront & DDC Version 7.9 mindestens)
  • Citrix ADC mit funktionsfähiger Basiskonfiguration & aktivierter Enterprise oder Platinum Lizenz (Minimum Version 12.1 Build 50+ für native Workspace App & für Browser Zugriff Minimum Version 11.1)
  • Konfigurierter Unified Gateway vServer
  • Interne und externe DNS Einträge für Unified Gateway vServer (z.B. citrix.deyda.net)
  • Zertifikate für DNS Einträge (am einfachsten sind Wildcard-Zertifikate)
  • Bestehender Azure Tenant mit Azure-AD Basiskonfiguration (Domain, AAD Sync) & aktivierter Azure AD Premium-Lizenz
  • Installierte & Konfigurierte AD Connect Version (Minimum Version 1.1.644.0)
  • Firewall Freigabe für *.msappproxy.net auf Port 443
  • Domänen Administrator Zugangsdaten für die Domänen, die sich über Azure Connect mit Azure AD verbinden
  • Installierte Authenticator App auf dem Test User Mobilgerät
„SAML Authentifizierung zwischen Citrix & Microsoft mit Azure MFA“ weiterlesen

Citrix ADC Version 12 als initial IdP für Office365

In diesem Beitrag geht es darum eine SAML Authentifizierung für Office365, über den Citrix ADC (Version 12) einzurichten. Hierbei dient der Citrix ADC als IdP und Office365 als SP. Damit man nicht hundert Mal seinen Benutzernamen eingeben muss, wird dies durch ein initial IdP unterbunden (SSO).

Begriffserklärung

Kurz die wichtigen kommenden Begriffe erläutert.

SAML

SAML (Security Assertion Markup Language) bietet eine gemeinsame Plattform, zum webbasierten Zugriff auf mehrere, autonome Services, ohne zu einer mehrmaligen Eingabe der Zugangsdaten gezwungen zu sein. Die Authentifizierung erfolgt, über ein verschlüsseltes Session-Cookie, transparent im Hintergrund. Dieses Session-Cookie, das mit einem Ablaufdatum versehen ist, erhält der Anwender im Browser von einem Authentifizierungsdienst (Identity Provider – IdP) und kann damit dann anschließend im Browser alle angebundenen Services (Service Provider – SP) nutzen.

„Citrix ADC Version 12 als initial IdP für Office365“ weiterlesen

Citrix StoreFront Tweaks

Citrix StoreFront authentifiziert Benutzer an XenDesktop, XenApp und VDI-in-a-Box. Verfügbare Desktops und Anwendungen werden in Stores aufgelistet und zusammengefasst, auf die Benutzer über Citrix Receiver für Windows zugreifen.

Architektur

Citrix StoreFront Tweaks

Store Centric Administration erstellt Stores und Webseiten für Receiver- und Authentifizierungsdienste

„Citrix StoreFront Tweaks“ weiterlesen